Tennis SBR

Tennisspielen in Rosenheim beim Sportbund

  • Doppel-VM 2015

    Alle Teilnehmer VM Doppel 2015

    Bild zum Vergrößern anklicken

    Am 19. September kämpften bei angenehmen Tenniswetter wieder 12 Damen und 24 Herren um den Titel der Doppelvereinsmeister 2015. Ganz erfreulich ist hier zu erwähnen, dass es dieses Jahr wieder mit einer Damenkonkurrenz klappte.

    Gespielt wurde nach dem in den letzten Jahren bewährten Spielmodus. Den spielstärksten Spielern wurden jeweils spielschwächere Partner zugelost. Nach drei Vorrundenspielen mit jeweils sehr ausgeglichenen Paarungen und anschließender Brotzeit mit Würstl und Kuchen haben sich die acht Punktbesten für die Halbfinale qualifiziert.

    Um den Einzug ins Finale spielten bei den Damen das erste Halbfinale Sarah Siebler mit Martina Ferlic gegen Eva Zimmer und Marianne Mangold. Das zweite Halbfinale bestritten Nadja Wölflick mit Monika Leicher gegen Kristina Schmaler und Veronika Schack. In einem tollen Damendoppelfinale konnten sich dann letztendlich Kristina Schmaler und Veronika Schack gegen Sarah Siebler und Martina Ferlic durchsetzen.

    Bei den Damen konnte leider kein dritter Platz bestimmt werden, da sich die Damen vor lauter Gemütlichkeit und nettem „Geplaudere“ bereits in die Duschen verabschiedet hatten und die Anweisung von Sportwartin Steffi März nicht mitbekommen haben. So einigte man sich eben in der Damenkonkurrenz auf zwei dritte Plätze.

    Bei den Herren spielten im ersten Halbfinale Thomas Wieser mit Aleksandar Sredojevic gegen Michael Martinus und Wolfgang Prams und im zweiten Halbfinale Günther Bodamer mit Günther Schmid gegen Udo Bots und Hermann Schneider. Das hart umkämpfte Doppelfinale gewannen am Schluß Thomas Wieser und Aleksandar Sredojevic gegen die beiden „Gü’s“ Bodamer und Schmid. Einen tollen dritten Platz belegten Michael Martinus und Wolfgang Prams.

    Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten die „Goldene Ananas“ die Spieler Hans-Peter Kirschner und Horst Alban für den letzten Platz. Der Abend wurde mit einem gemütlichen Beisammensein und mit Stefans berühmten Steckerlfischen, Grillfleisch und Brotzeit abgerundet. Zur Feier des Tages gab es von der Abteilungsleitung für die Teilnehmer und Gäste auch noch ein Fass Freibier (ist sowieso das Beste). Nach dieser gelungen Doppelvereinsmeisterschaft haben sich dann gleich noch einige der Teilnehmer erfreulicherweise für die am 10. Oktober stattfindende Mixed-Vereinsmeisterschaft angemeldet.

    Schmaler Schack
    Die Vereinsmeister Damen 2015: Krissi Schmaler und Vroni Schack
    Ferlic
    Den zweiten Platz belegten Sarah Siebler und Martina Ferlic
    Zimmer
    Den dritten Platz (wurde nicht mehr ausgespielt) belegten Marianne Mangold, Eva Zimmer, Nadja Wölflick und Monika Leicher
    Wieser Sredjowicz
    Die Vereinsmeister Herren 2015: Thomas Wieser und Aleksander Sredojevic
    Bodamer Schmid
    Den zweiten Platz belegten Günter Bodamer und Günter Schmid
    Martinus Prams
    Den dritten Platz belegten Michael Martinus und Wolfgang Prams
    Hans-Peter Kirschner
    Die „Goldene Ananas“ holte sich Hans-Peter Kirschner zusammen mit Horst Alban (war beim Fototermin nicht anwesend)
  • Trennlinie

    Archiv Doppel-VM 2014

  • Trennlinie

    Du bist hier: Startseite > Archiv > Vereinsmeisterschaft im Doppel 2015

Siteinfo

Design by Helmut R. Pfeiffer · Tel.: 08031/890033 · All rights reserved