Tennis SBR

Tennisspielen in Rosenheim beim Sportbund

  • Traditionsturnier zur Rosenheimer Wiesn

    Logo FloeCup 14 Gruppenbild

    Das vom Flötzinger Bräu bereits zum 16. Mal veranstaltete Einladungs-Doppel-Turnier für Tennis-Senioren ab 40 um den „Flötzinger Bräu Wiesn-Cup“ auf der Tennisanlage des Sportbund Rosenheim war mal wieder ein sportliches Highlight während des Rosenheimer Herbstfestes.

    Die Organisatoren des Turniers, Josef Wierer vom Flötzinger Bräu, Helmut Pfeiffer und Nick Gantner von der Tennisabteilung Sportbund DJK Rosenheim, sorgten auf der Tennisanlage an der Pürstlingstraße für ein rundum gelungenes Doppel-Tennis-Turnier. Sportwart Stefan Bauer hatte im Vorfeld vor seinem Urlaub schon alles bestens organisiert. Die 32 geladenen Teilnehmer lieferten sich spannende Matches und hatten trotz der gezeigten sportlichen Höchstleistungen dabei nebenher noch jede Menge Spaß.

    Die beiden bekannten Metzgereibesitzer Peter Seehuber aus Happing und Toni Bufler vom Schlossberg stellten wie schon in den vergangenen Jahren mit einer deftigen Schmankerl-Brotzeit in den Spielpausen sicher, dass den Teilnehmern während der Spiele nicht die Kraft ausging. Der Durstlöscher dazu wurde von der Brauerei Flötzinger gestiftet.

    Die Zuschauer auf der Tennisanlage konnten an diesem Nachmittag hochklassiges Tennis bewundern. Das Spiel um den Turniersieg wurde von Frank Müller (TC Oberaudorf) mit Jürgen Schmid in einem spannenden Match gegen Norbert Specht und Günter Schmid (TSV 1860) knapp gewonnen. Im Spiel um den dritten Platz konnten sich Wolfgang Gürtler (TSV 1860) und Rainer Krebs (SV Pang) dann gegen Horst Nadjafi (Bruckmühl) mit Günter Hierl (Söchtenau) durchsetzen.

    Nach dem Turnier wurden die Teilnehmer von der Familie Steegmüller und der Schirmherrin Marisa auf das Herbstfest ins Flötzinger Bierzelt eingeladen, wo vom Veranstalter ein Abendessen spendiert wurde. Dazu floss natürlich reichlich das süffige Festbier der Brauerei Flötzinger. Die Teilnehmer waren im Festzelt leicht zu erkennen, da alle mit den vom Veranstalter gestifteten roten Tennishemden bekleidet waren.

    Karl-Heinz Kas (bereits selbst zweimal Gewinner des Turniers) moderierte dann in gewohnt launiger Weise auf der Musikbühne des Festzeltes die Siegerehrung des Flötzinger Wiesn-Cup 2014 und die Übergabe der Pokale an die Turniersieger durch die Schirmherrin Marisa Steegmüller, die sie zusammen mit einem Busserl überreichte. Zum Ausklang des erfolgreichen Tages wurde dann noch lange von den Turnier-Teilnehmern im Flötzinger Festzelt weiterge­feiert.

    Hier geht`s zu den Fotos: Bilder vom Turnier

    So war's im Bierzelt: Filmchen ;-)

    Download-Link für hochauflösende Bilder kann bei mir angefordert werden:

  • Frank Müller und Jürgen Schmid
    Die strahlenden Turniersieger: Jürgen Schmid und Frank Müller
  • Norbert Specht und Günter Schmid
    Zweiter Platz: Günter Schmid und Norbert Specht.
  • Rainer Krebs und Wolfgang Gürtler
    Dritter Platz: Wolfgang Gürtler und Rainer Krebs.
  • Horst Nadjafi und Günter Hierl
    Vierter Platz: Günter Hierl und Horst Nadjafi.
  • Siegerehrung
    Nach der Siegerehrung: die Turniergewinner mit dem Organisator Sepp Wierer und der Schirmherrin Marisa Steegmüller und Andreas Steegmüller-Pyhrr (rechts im Bild).
  • Trennlinie

    Archiv Flötzinger Cup 2013

  • Trennlinie

    Du bist hier: Startseite > Archiv > Flötzinger Wiesn-Cup 2014

Siteinfo

Design by Helmut R. Pfeiffer · Tel.: 08031/890033 · All rights reserved